Skip to main content

Hofgalerie
 

Die Hofgalerie im Steiermarkhof ist ein Raum für zeitgenössische Kunst mit innovativem Programm. Seit der Gründung 1971 fördert die Hofgalerie Gegenwartskunst von nationalen und internationalen KünstlerInnen, im Fokus steht die „Steirische Moderne“. Ziel der Hofgalerie ist es, der bildenden Kunst neue Räume zu geben und den TeilnehmerInnen der Weiterbildungsveranstaltungen die Möglichkeit zu eröffnen, sich auf zeitgenössische Kunst einzulassen. Auf aktuelle gesellschaftspolitische Positionen im Kontext mit KünstlerInnen wird besonders Wert gelegt. Bei der Entwicklung der Kunstprojekte stehen wir eng in Verbindung mit den KünstlerInnen, wir geben inhaltliche sowie organisatorische Expertisen und stellen die Räume für die künstlerische Umsetzung zur Verfügung.

Kuratiert werden die Kunstprojekte vom Kulturreferenten des Steiermarkhofs, der, je nach Erfordernis, anerkannte KunsthistorikerInnen als unterstützende Positionen miteinbezieht. Die Hofgalerie im Steiermarkhof ermöglicht einen latenten und unaufdringlichen Zugang zur Kunst. Das Kunstprogramm des Steiermarkhofs setzt auf Qualität in der formalen Umsetzung. Inhaltliche Fragestellungen, aktueller Bezug und kritische Themen sind wichtige Faktoren für die Erstellung des Jahresprogramms. Realisierung, Förderung und Darstellung stehen immer im Diskurs mit einer breiten Öffentlichkeit. Über 65.000 Menschen, die sich jährlich im Steiermarkhof weiterbilden, wird ein niederschwelliger Zugang zur Kunst ermöglicht.

Die Vermittlung zwischen KünstlerInnen und Interessierten, abseits von Kultur, Hautfarbe, Religion oder politischer Einstellung, ist uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Kunstveranstaltungen sind für alle Menschen – unabhängig von ihrer sozialen Stellung – kostenlos zugänglich. In regelmäßigen Abständen werden Eröffnungen, Führungen und Diskussionen durchgeführt. Zudem gibt es begleitende Dokumentationen, die durch Publikationen wesentlich zur Positionierung des Künstlers sowie des Steiermarkhofs beitragen.
Der Steiermarkhof ist die zentrale Bildungs- und Kultureinrichtung der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft in Steiermark.

 

Aktuelle
Ausstellung

 

"Jahreszeiten" August Trummer

Vernissage: 12.07.2018, Hofgalerie 

Alle Informationen entnehmen Sie aus der Einladung

 

"Portrait Sauer" Ortweinschule Graz

Vernissage: 11.04.2018, Tiefgalerie

Alle Informationen entnehmen Sie aus der Einladung

 

Kommende Kulturveranstaltungen:

Vernissage "Weltkörper" Gernot Baur am 13.09.2018

Katalogpräsentation "95 Jahre Sezession Graz" am  21.09.2018

Theater "Der Frackzwang. Das Planetenparty Prinzip spielt Günter Brus" am 05.10.2018

Vernissage "Signale" Emmerich Weissenberger am 17.10.2018

Vernissage "Körper - Mode - Geschlechterrollen" SchülerInnen des BRG Körösi am 22.10.2018

Vernissage "Viva, Arte Venezia" Sofie Kokas am 29.10.2018

Hofgalerie

Die Hofgalerie im Steiermarkhof ist ein Raum für zeitgenössische Kunst mit innovativem Programm.
Seit der Gründung 1971 fördert die Hofgalerie Gegenwartskunst von nationalen und
internationalen KünstlerInnen, im Fokus steht die „Steirische Postmoderne“. 

Tiefgalerie

Raum für junge Kunst. 





 

 

 

 

Hochgalerie

In den letzten Monaten wurde der Steiermarkhof renoviert und umgebaut. Herausgekommen ist dabei noch mehr Raum für Kunst und Kultur. Im ersten Stock entstand die neue „Hochgalerie.“ Die erste Ausstellung, die hier zu sehen ist, ist von der steirischen Künstlerin Laura Stadtegger "Leuchtfeuer."

Weitere Galerien

 

Hier sehen Sie die Fotos der
vergangenen Ausstellungen.

Anmerkung: derzeit noch in Bearbeitung. 

 

Anreise

So gelangen Sie zu uns!

MEHR ERFAHREN